06.05.2020 16:09 Uhr #049# Verdächtiger Rauch

Gegen 16:09 Uhr wurde die FF Westerstede, ebenso wie die Feuerwehren Linswege und Garnholt, zu einer Tischlerei in Kleinburgforde alarmiert.

Ein Brand im Spänebunker hatte sich durch Rauch bemerkbar gemacht und musste gelöscht werden. Die Tischlerei wurde durch Überdruckbelüftung und Absaugung entraucht. Ein kleines schwer zugängliches Glutnest in einem Spanabsaugrohr wurde mittels CO² erstickt.

Fahrzeuge der FF Westerstede im Einsatz: LF 20; TLF 16/25, LF 8, RW 2, ELW 1